· 

Mike Jarvis: "Im sterbenden Kraut..."

 

 

Starker Krautbewuchs kann gerade im Hochsommer zu einer echten Herausforderung werden. Doch damit nicht genug, denn auch wenn die kalte Jahreszeit den Sommer ablöst, verschwinden große Krautfelder nicht einfach so über Nacht. Ein Großteil der fadenartigen, dicken Unterwasserpflanzen stirbt ab und sinkt zum Gewässerboden. Das Angeln zwischen diesen abgestorbenen Krautresten kann sich durchaus lohnen, was der englische Karpfenangler Mike Jarvis zum Anlass genommen hat, seine Erfahrungen zu Papier zu bringen.

 

mehr